Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Olympisches Flair im St. Josefshospital

19.07.2017
Von links nach rechts: Chefarzt der Sportmedizin, Dr. Martin Wazinski, Martin Hyun und Physiotherapeut Jos Beulen.
Von links nach rechts: Chefarzt der Sportmedizin, Dr. Martin Wazinski, Martin Hyun und Physiotherapeut Jos Beulen.

Krefeld. Knapp 200 Tage vor dem Start der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang hat der ehemalige Eishockeyprofi der Krefeld Pinguine, Martin Hyun dem Malteser Krankenhaus St. Josefshospital einen Besuch abgestattet. Das Uerdinger Krankenhaus ist Olympiastützpunkt sowie Diagnostik- und Therapiezentrum unter Leitung von Sportmediziner Dr. Martin Wazinski. Der gebürtige Krefelder Martin Hyun (38) ist bei den Olympischen Spielen 2018 verantwortlich für die Eishockey-Wettbewerbe bei den Männern und Frauen. Zudem koordiniert er auch die paralympischen Wettbewerbe im Sledge-Hockey. Bis Ende der kommenden Woche besucht Hyun noch seine Heimatstadt Krefeld und seine Wahlheimat Berlin, ehe es dann wieder zurück nach Gangneung geht, wo die Eishockey-Wettbewerbe ausgetragen werden.