Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

St. Josefshospital feiert Richtfest für neuen Bettentrakt

23.11.2017

Mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie Partnern des Hauses und niedergelassenen Kollegen hat das Malteser Krankenhaus St. Josefshospital das Richtfest für den neuen Bettentrakt gefeiert. In einem Grußwort würdigte Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer die Bedeutung des Krankenhauses für den Stadtteil Uerdingen und die Stadt Krefeld. Die jetzt getätigte Investition von rund 22,5 Millionen Euro gehe bei weitem über den üblichen Invest hinaus. Dr. Franz Graf von Harnoncourt, Geschäftsführer der Malteser Deutschland gGmbH dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Patientinnen und Patienten für die aufgebrachte Geduld während der Bauphase. „Das ist ein Tag, auf den viele gewartet haben und der ein Meilenstein für die Malteser, für Uerdingen, aber auch für die Stadt und die ganze Region ist“, ergänzte Graf von Harnoncourt. Der Architekt Johannes Stubbs berichtete in seiner kurzen Ansprache vom Baufortschritt und erklärte, welche weiteren Bereiche derzeit noch im Umbau sind. Einen großer Dank galt dem Bauamt der Stadt Krefeld für die exzellente Zusammenarbeit.