Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Schwerpunkte Gefäßmedizin Duisburg

Dr. Damian Schubert
Dr. Damian Schubert Chefarzt Gefäßmedizin Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie, Endovaskulärer Chirurg und endovaskulärer Spezialist
Vita
Stefanie Sander
Stefanie Sander Sekretariat Dr. med. Damian Schubert Telefon: 0203 755-1224

Kontakt


Malteser Krankenhaus St. Anna
Gefäßzentrum Duisburg

Albertus-Magnus-Str. 33
47259 Duisburg

Tel.: 0203 755-1224
Fax: 0203 755-1464

Sprechstunden

  • Mo. und Di.: 09:00 - 11:00 und 14:00 - 15:30
  • Privatsprechstunde Fr.: 09:00 - 11:30 nach Terminvereinbarung

Schwerpunkte

  • Wiedereröffnung von Hals-, Bein- oder Beckenschlagadern
  • Ersatz der erweiterten Hauptschlagader (Brust/Bauch) von der thorakalen über die abdominelle Hauptschlagader bis zur Beckenschlagader
  • medikamentöse und operative Thrombosebehandlung
  • Minimal-invasive Behandlungsalternativen zum Venenstripping
  • Implantation von Portsystemen und Herzschrittmachern

Ermächtigungen

  • Konsiliarische Beratung zur Klärung der Indikationsstellung auf dem Gebiet des Venen-, Arterien- oder Lymphgefäßsystems

Aus- und Weiterbildungsermächtigung

  • Gefäßchirurgie, 48 Monate
  • Phlebologie, 18 Monate



Dr. Damian Schubert
Dr. Damian Schubert Chefarzt Gefäßmedizin Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie, Endovaskulärer Chirurg und endovaskulärer Spezialist
Vita
Dr. Guido Eickmann
Dr. Guido Eickmann Leitender Oberarzt Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie, Endovaskulärer Chirurg
Ute Brechtken
Ute Brechtken Sekretariat Dr. med. Damian Schubert Telefon: 02066 29-1655

Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift
Gefäßzentrum Duisburg
Johannisstraße 21
47198 Duisburg

Tel.: 02066 29-1655
Fax: 02066 29-1699

Sprechstunden

  • Mo. - Di.: 13:00 - 15:30 
  • Do.: 13:00 - 17:00
  • Fr.: 09:00 - 12:00
  • Privatsprechstunde Mi.: 13:00 - 15:30 nach Vereinbarung

Schwerpunkte

  • Wiedereröffnung von Hals-, Bein- oder Beckenschlagadern
  • Ersatz der erweiterten Hauptschlagader (Brust/Bauch) von der thorakalen über die abdominelle Hauptschlagader bis zur Beckenschlagader
  • medikamentöse und operative Thrombosebehandlung
  • Minimal-invasive Behandlungsalternativen zum Venenstripping
  • Implantation von Portsystemen und Herzschrittmachern

Ermächtigungen

  • Konsiliarische Beratung zur Klärung der Indikationsstellung auf dem Gebiet des Venen-, Arterien- oder Lymphgefäßsystems

Aus- und Weiterbildungsermächtigung

  • Gefäßchirurgie, 48 Monate
  • Phlebologie, 18 Monate