Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Stationäre multimodale Schmerztherapie

Stopp den Schmerz!

Für chronische Schmerzerkrankungen wurde die interdisziplinäre, multimodale Schmerztherapie entwickelt. Multimodale Schmerztherapie bedeutet: ganzheitliche Behandlung unter Berücksichtigung körperlicher, gedanklicher und verhaltensbezogener Aspekte unter ärztlicher Kontrolle. Teamarbeit ist bei der Behandlung gefragt, die individuell auf die Erfordernisse des einzelnen Patienten zugeschnitten ist.

Neben ärztlichen Schmerzspezialisten arbeiten bei der Behandlung auch eine Psychologin, speziell geschulte Physio- und Ergotherapeuten, das Pflegepersonal, Sozialarbeiter und je nach Krankheitsbild Ärzte anderer Fachrichtungen im Team zusammen. Die multimodale Schmerztherapie hat sowohl die biologisch gestörte Struktur als auch begleitende psychische Problemsituationen und das soziale Umfeld des Patienten im Blick. Auch alternative Heilmethoden (u. a. Naturheilverfahren, Akupunktur) kommen zur Anwendung.

Ihr Chefarzt

Dr. Rainer Sadra
Dr. Rainer Sadra Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin, Ärztlicher Direktor Malteser Rhein-Ruhr Kliniken Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin
Vita