Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Integrative Geriatrie

Die integrative Geriatrie ist ein spezielles Behandlungskonzept für demenziell erkrankte Patienten mit Akuterkrankungen. Es orientiert sich an dem Konzept von Silviahemmet. Ziel ist es vor allem, den älteren Patienten möglichst schnell wieder in seine häusliche und soziale Umgebung zu integrieren. Darüber hinaus sollen die individuelle Selbstständigkeit erhalten bleiben und die Zufriedenheit erhöht werden.

Wesentlicher Bestandteil des Betreuungskonzeptes der integrativen Geriatrie ist die frühzeitige und regelmäßige Aktivierung der dementen Patienten - ihr Einverständnis immer vorausgesetzt. Speziell geschulte Alltagsbegleiter laden die Patienten nach ihrer Grundpflege dazu ein, im wohnlichen Aufenthaltsraum am Gemeinschaftsleben teilzunehmen. Ein geregelter Tagesrhythmus gibt den Patienten Orientierung.

Diese Form der Betreuung trägt zu einer besseren Nachtruhe der Patienten bei und verringert die Rate von Delier und Komplikationen.

Weitere Informationen:
www.malteser-demenzkompetenz.de

 

Ihre Chefärztin

Dr. Gabriele Zeller
Dr. Gabriele Zeller Chefärztin Geriatrie und Frührehabilitation Fachärztin für Innere Medizin, Geriatrie, Naturheilverfahren