Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Interdisziplinäre Frühförderstelle

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle Duisburg (IFF) bietet Früherkennung und Frühförderung für Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten, Beeinträchtigungen oder Behinderungen.

Wir unterstützen Kinder von 0-6 Jahren mit Entwicklungsverzögerung in der Motorik (z. B. Krabbeln, Laufen), der Wahrnehmung (z. B. Hören, Fühlen), der Selbstständigkeit (z. B. Anziehen) und dem Sozialverhalten (z. B. Spielen), sowie Kinder, bei denen eine Behinderung vorliegt. Zu unserem Team gehören Kinderärzte, Heilpädagoginnen, Psychologen, Pädaudiologen, Physiotherapeuten, Logopädinnen und Ergotherapeuten. 

Komplexleistung in der IFF bedeutet:

  • Kombination aus heilpädagogischer Förderung und medizinischer Therapie (Logopädie, Ergotherapie, Krankengymnastik, sowie psychologische Beratung)
  • Förderung und Therapie des Kindes individuell kombiniert in Abhängigkeit vom Entwicklungsstand und den notwendigen Bedürfnissen
  • Beratung der Eltern und Bezugspersonen durch Heilpädagogen, Therapeuten und Ärzte
  • Entlastung der betroffenen Familien durch Netzwerkarbeit

Zusätzlich bieten wir an:

  • Hörprüfung und audiopädagogische Beratung
  • Elternberatung (mit Video-Interaktionsanalyse) nach Marte Meo
  • Elterntraining zur Sprachanbahnung
  • unterstützte Kommunikation
  • themenbezogene Elterngruppe
  • Gebärden-Singkreis
  • Castillo-Morales-Therapie
  • systemische Beratungsangebote
  • Marburger Konzentrationstraining
  • sensorische Integrationsförderung bei Wahrnehmungsverarbeitungsproblemen

Kooperationspartner

  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) am Malteser Krankenhaus St. Anna
  • Phoniatrie/Pädaudiologie am Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift
  • Bunter Kreis Duisburg
  • Frühe Hilfen Duisburg
  • Lebenshilfe Duisburg