Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Kardiologie

Wir decken das gesamte Spektrum der nicht-invasiven Kardiologie ab, also alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, die keinen (operativen) Eingriff in den Körper erforderlich machen. Dazu gehören Rhythmologie (zur Abklärung von Herz-Rhythmus-Störungen), Echokardiografie (Ultraschalluntersuchung des Herzens) und transoesophageale Echokardiografie (kurz TEE, Ultraschalluntersuchung bestimmter Herzregionen durch die Speiseröhre).

Invasive Verfahren zur Diagnostik von Herzkrankheiten führt die Abteilung für Innere Medizin in Zusammenarbeit mit dem Malteser Krankenhaus St. Anna durch.

Weiterhin gehört die Anlage von Schrittmachern bei bradykarden Herzrythmusstörungen zum Leistungsspektrum der Abteilung.

Zusätzlich schulen wir Patienten mit Herzkrankheiten für einen sicheren Umgang mit ihrer Krankheit in ihrer häuslichen Umgebung. Dazu gehören Hypertonieschulungen im Rahmen des Disease-Management-Programms (DMP) und Coagu-Check-Schulungen zur Überwachung der Blutgerinnung bei Patienten, die regelmäßig Marcumar einnehmen müssen.

Herzkatheterlabor zur sicheren Abklärung von Herzinfarktanzeichen

Gemeinsam mit den anderen Häusern der Malteser Kliniken Rhein-Ruhr betreiben wir am Standort in Duisburg-Huckingen ein hochmodernes Herzkatheterlabor.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten und Untersuchungsmethoden erfahren möchten, dann informieren Sie sich bitte auf den Seiten des Herzkatherlabor in Duisburg-Huckingen.

Ihre Ansprechpartner

 Uwe Henkelüdecke
Uwe Henkelüdecke Leitender Oberarzt Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie, Gastroenterologie