Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Kinderanästhesie

Anästhesie bei Kindern ist ein sensibles Thema, dem unser Team besondere Aufmerksamkeit schenkt. Unser Ziel ist, das Geschehen rund um die Operation so stressfrei und „normal“ wie möglich für Kinder und Eltern zu gestalten.
 
Wir haben für Eltern hier kurze Informationen über den Ablauf und Beachtenswertes zusammengestellt:

Vor der Operation

 

Das Kind erhält vor dem Eingriff ein Beruhigungsmittel in Form von Sirup oder Zäpfchen damit es entspannt und angstfrei ist. In Begleitung des Pflegefachpersonals oder z.B. auch der Eltern werden die Kinder dann in den Narkosevorbereitungsraum gefahren.

Anästhesie

 

Unser Anästhesist wird im Vorbereitungsgespräch auf die für die jeweilige Operation die verschiedenen Techniken, Möglichkeiten und Risiken genau eingehen. Jede Anästhesie erfolgt unter der Leitung von Spezialisten, die über die erforderliche Erfahrung in der Behandlung Kindern sowie von Früh-und Neugeborenen verfügen. Die Kinder erhalten über den gesamten Operationszeitraum eine lückenlose Betreuung.

Schmerztherapie

Die im Operationssaal begonnene Schmerzbehandlung führen wir auf der Station weiter, damit das Kind es auch nach der Operation möglichst schmerzfrei bleibt.

Bis wann sollten Kinder etwas essen und trinken?

Bis 2 Stunden vor dem Eingriff dürfen Kinder klare Flüssigkeit (Wasser, Tee, Sirup) trinken und bis 6 Stunden vor dem Eingriff essen.

Ihr Chefarzt

Dr. Martin Wazinski
Dr. Martin Wazinski Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin und Chefarzt Sportmedizin Facharzt für Anästhesiologie, Sportmedizin, Transfusionsverantwortlicher Arzt, Leitender Notarzt