Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Gastroenterologie in Krefeld am St. Josefshospital

Der Magen-Darm-Trakt sowie verbundene Organe wie Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse stehen im Fokus der Gastroenterologie. Unsere Station für Gastroenterologie in Krefeld ist in Kooperation mit der Viszeralchirurgie ein Teil der integrierten viszeral-medizinischen Versorgung am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital.

Darmspiegelung und Magenspiegelung auf der Station für Gastroenterologie in Krefeld

Ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik und Therapie in der Gastroenterologie ist die Endoskopie. Deshalb können Sie bei uns eine Darmspiegelung oder eine Magenspiegelung machen lassen. Dabei wird eine Sonde mit Optik eingeführt. Beschwerden der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms bedürfen oft einer Abklärung mittels einer Magenspiegelung. Zum Ablauf der Untersuchung gibt es viele Mythen, die nicht stimmen. Schmerzen hat der Patient nicht zu erwarten. Besonders zur Früherkennung von Darmkrebs wird die Darmspiegelung empfohlen, die ebenfalls schmerzfrei abläuft. Unsere Station für Gastroenterologie in Krefeld ist bestens für alle gängigen Behandlungen ausgestattet. Unser medizinisches Team ist ebenfalls hervorragend geschult und stets auf dem neuesten Wissensstand. Bei Fragen, beispielsweise zum Ablauf einer Magenspiegelung, beraten wir Sie gerne!

Auf unserer Station für Gastroenterologie in Krefeld bieten wir Ihnen zahlreiche medizinische Leistungen rund um den Magen-Darm-Trakt an. Hier unser Leistungsspektrum im Überblick:

Diagnostik und Therapie u. a.

  • von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts
  • der Bauchspeicheldrüse
  • der Gallenblase und -wege, der Leber sowie von bösartigen Tumorerkrankungen
  • von Lungenerkrankungen

Diagnostische und therapeutische Endoskopie, u. a.

  • Magenspiegelung (Gastroskopie) und Dickdarmspiegelung (Coloskopie), ggf. mit Chromoendoskopie
  • Entfernung von Polypen des unteren und oberen Magen-Darm-Traktes
  • endoskopische Mukosaresektion
  • alle endoskopischen Blutstillungsverfahren einschließlich Varizenligatur und Argon-Plasma Koagulation
  • Anlage von Ernährungssonden (PEG, PEJ)
  • pneumatische Dilatation von Engstellen in Magen-Darm-Trakt und Gallenwegen
  • Bougierungen (Dehnung) von narbigen Engen
  • ERCP (Endoskopische Kontrast-Darstellung von Gallenwegen und Bauchspeicheldrüse)
  • endoskopische Papillotomien von Gallen- und Bauchspeicheldrüsengang
  • Spiegelung von Gallenwegen und Bauchspeicheldrüsengang
  • Gallensteinzertrümmerung (mechanische Lithotripsien)
  • extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) zur nicht-operativen Entfernung von Pankreas- oder Gallensteinen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Urologie
  • Einlage von Stents zur Sicherung des Abflusses aus beiden Gangsystemen bei beispielsweise Tumorstenosen
  • Einlage gastrozystischer Stents und Drainagen zum Abfluss von Pankreaspseudozysten
  • Rekto-Proktoskopie
  • Kapselendoskopie
  • adjuvante und palliative Radiochemotherapie bei bösartigen Tumoren
  • sonographie-gesteuerte Organpunktionen wie Leber- oder Tumorpunktion
  • CT-gesteuerte Punktion von Tumoren
  • H2-Atemteste, 13C-Atemteste
  • Messung der Säurekonzentration in Magen und Speiseröhre (pH-Metrie)
  • Endosonographie

Ihre Chefärztin

Dr. Gülcan Dogan
Dr. Gülcan Dogan Chefärztin Innere Medizin Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie