Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Männliche Harninkontinenz: Ursachen und Therapieoptionen.

03.04.2019

Die männliche Belastungsinkontinenz ist eine seltene Erkrankung, die in den allermeisten Fällen iatrogen verursacht wurde. Vor allem die Zunahme an radikalen Prostatektomien wird in Zukunft zum vermehrten Auftreten der männlichen Belastungsinkontinenz führen. Bei den meisten Patienten nach Prostatektomie ist eine vorübergehende Beeinträchtigung der Kontinenz zu beobachten. Da diese nur selten auf einer strukturellen Schädigung des Sphinkter Apparates beruht, ist der Spontanverlauf günstig.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 03.04.2019 um 18.00 Uhr in der Cafeteria des Malteser Krankenhauses St. Josefshospital statt. Um eine vorherige Anmeldung bei Ulrike Schäfer (02151 452-396 oder ulrike.schaefer(at)malteser(dot)org) wird gebeten.