Navigation
Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Medizinisches Angebot für Krebspatienten ausgebaut

18.07.2019

Die Malteser Rhein-Ruhr gGmbH, zu der auch die Malteser Kliniken Rhein-Ruhr gehören, baut ihr Angebot für Krebspatienten in Duisburg weiter aus. Neben dem bereits existierenden MVZ für Hämatologie, Onkologie und Schmerzmedizin in Duisburg-Homberg gehört nun auch ein MVZ für Strahlentherapie voll zum Malteser-Verbund. „Wir freuen uns, dass wir nun für diese besondere Patientengruppe ein weiteres wichtiges Therapieangebot aus unserer Hand anbieten können. Die Bestrahlung bei Krebspatienten ist eine gute Ergänzung zu der Chemotherapie, die Dr. Lang in unserem MVZ in Homberg anbietet.“ berichtet der Geschäftsführer Hauke Schild. Die Malteser als neuer Eigentümer der Praxis an der Heerstraße 219 führen damit ihr Konzept der „hightech“ und „hightouch“ Medizin konsequent fort. Das erfahrene Team um den Ärztlichen Leiter Dr. Stefan Altmann behandelt in der hellen und modern eingerichteten Praxis gut- und bösartige Erkrankungen von Patienten. „Mit der Strahlentherapie ergänzen wir perfekt das onkologische Angebot unserer zahlreichen Zuweiser wie die HNO- und MKG-Kliniken der Malteser Kliniken Rhein-Ruhr.“, so Strahlenmedizinerin Dr. Birgitta Bungart.